Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

Dreweraner Rathaus gestürmt – Karnevalsgemeinschaft feiert fröhlich weiter

In der Mittagsstunde des gestrigen Tages wurde das Rathaus in Drewer von einer fröhlichen und entschlossenen Gruppe gestürmt. 5 vor 12 Uhr erklangen 11 laute Böllerschüsse, die den Beginn eines spektakulären Ereignisses markierten. Der Ortsvorsteher Bernd Cordes und seine Frau Irmgard wurden gezwungen, die Schatzkammer des Haarmännchens freizugeben.

Angeführt von ihrem Prinzenpaar Julian und Janina aus dem Hause Schiermeister, begleitet von den Pagen Tim Meinold und Christopher Scheideler, sowie dem KiKa-Prinzen Tom I. aus dem Hause Kroll und seinen Pagen John Kroll und Mica Picht, strömte die Dreweraner Karnevalsgemeinschaft, komplett mit Elferrat und Tanzgarde, in das Rathaus ein. Mit einer ausgelassenen Stimmung und einem Hauch von Narrenfreiheit wurde der Tag in der Gänsewirtschaft weitergefeiert.
Es war ein Tag, der den Geist des Karnevals in Drewer aufleben ließ und die Dreweraner Gemeinschaft näher zusammenbrachte.

Zurück zum Anfang